Während der Schaltertyp E 1 für die Überwachung von Über- und Unterdrehzahlen geeignet ist, findet der Typ E 6 bei der Überwachung von Unterdrehzahlen seine Anwendung.

Die Drehzahlschalter haben stets eine Schalthysterese. Bei einer bestimmten Schaltdrehzahl erfolgt beim Hochlaufen eine Schaltung, fällt die Drehzahl  wieder, so erfolgt die Rückschaltung bei einer tiefer liegenden Drehzahl.
Je nach Anwendungsfall ist deshalb bei Bestellung unbedingt anzugeben,
ob die Schaltdrehzahl im Hochlauf (Typ A) oder beim Abfall (Typ B) eingestellt werden soll.

Der technische Aufbau der Drehzahlschalter ist weitgehend gleich dem
der Hilfsphasenschalter. Die entscheidenden Unterschiede sind hierbei:

Drehzahlschalter   eignen sich zur Schaltung beliebiger Geräte bei vorgegebenen Schaltdrehzahlen und zur Drehzahlüberwachung.

Max Vosseler GmbH & Co. KG
Spittelbronnerweg 35
D-78056 Villingen-Schwenningen
Tel.++49 - 7720 - 4421
Fax ++49 - 7720 - 64870
Email  contact@max-vosseler.de


DZS

© Copyright 2005-2016 Max Vosseler GmbH & Co. KG  Alle Rechte vorbehalten.

Fliehkraftschalter            Drehzahlschalter            Anlaufrelais            Münzzeitschalter            Federn