Messanleitung

Die Ermittlung der relevanten Stromwerte kann nach folgender Beschreibung
erfolgen:

 

 

 

 

 

 

 


              HA= Hauptwicklung                Hi= Hilfsphasenwicklung                S= Trennschalter

Messung des Anzugstroms

Betriebsspannung – 20%
Hilfsphasenwicklung abgetrennt
(S= offen). Motor blockiert, Wicklung in heißem Zustand. Messung in blockiertem Zustand und bei der höchsten zulässigen Betriebstemperatur.

Messung des Abfallstroms

Betriebsspannung + 15%
Haupt- und Hilfsphasenwicklung
angeschlossen (S= geschlossen).
Motor unbelastet, bei Raumtemperatur.
Messung bei Leerlaufdrehzahl und vor
Zunahme der Wicklungstemperatur.


 

 

 

 

 

Auswahl des geeigneten Relais

Die Auswahl des Relais erfolgt nach Bestimmung des Anzug- und Abfallstroms mit Hilfe der Typenliste. Wichtig ist hierbei, dass die gemessenen Werte des Motors innerhalb des angegebenen Bereichs für des entsprechende Relais liegen.

Entscheidendes Kriterium für die Typenauswahl ist stets der Anzugstrom.

Der gemessene Abfallstrom muss hierbei stets unterhalb dem Abfallstrom des Relais laut der Liste liegen!

Nur dann ist gewährleistet, dass das Relais auch wieder sicher abfällt und die Hilfsphase abschaltet.

Auslegung des benötigten Relais

Für die Auslegung des Anlauf-Relais sind die folgenden 2 Größen bestimmend:

1.  Anzugstrom

Strom, bei welchem das Relais anzieht, d.h. den Schaltkontakt schließt und damit die Hilfsphase zugeschaltet wird.
 

2.  Abfallstrom

Strom, bei welchem das Relais wieder abfällt, d.h. den Schaltkontakt wieder öffnet und damit die Hilfsphase abgeschaltet wird.

Max Vosseler GmbH & Co. KG
Spittelbronnerweg 35
D-78056 Villingen-Schwenningen
Tel.++49 - 7720 - 4421
Fax ++49 - 7720 - 64870
Email  contact@max-vosseler.de


Auslegung

© Copyright 2005-2016 Max Vosseler GmbH & Co. KG  Alle Rechte vorbehalten.

Fliehkraftschalter            Drehzahlschalter            Anlaufrelais            Münzzeitschalter            Federn